Flo & Ro

floro

Das "flo" von floro gehört einem gewissen Florian Werner, geboren 1980 in Gmunden. Als Kind durchlebte er die klassische Instrumentenausbildung, spielte Blockflöte, danach Klarinette. Der Auftritt im "Musikantenstadl" in Gmunden mit der Stadtkapelle war sein musizierender Höhepunkt. Doch mit 13 Jahren packte ihn das Basketballfieber, durchläuft das Nachwuchsprogramm der Gmunden Swans und schaffte es bis in die Bundesliga. Kurze Zeit später lernte er auch seine jetzige Frau Babsi kennen, deren Wege sich seit damals nicht mehr trennen werden. Nach der Schullaufbahn machte er die Lehre zum Elektroinstallateur. In seinen letzten Basketballjahren war er selbstständig in der Elektrotechnik und war Teilhaber einer Firma mit 13 Angestellten. 2010 verkaufte er seine Anteile und begann bei Rockwell Automation zu arbeiten, wo er auch noch heute im Außendienst tätig ist. Zwischendurch erwarb er den Bachelor als akademischer Betriebsorganisator und legte einen MBA und MPA drauf.

Außerdem ist er sportlich sehr aktiv, probiert viele Sportarten aus und trainiert gerade für den IRONMAN 2015 in Klagenfurt. Auch seine Idole der Kindheit und Jugend kommen hauptsächlich aus dem Sport: Michael Jordan (Basketballer), Lance Armstrong (Radfahrer) und Andre Agassi (Tennisspieler). Nur David Hasselhoff war lediglich Rettungsschwimmer, Hüter des Gesetzes und natürlich Musiker. Musikalisch aufgewachsen ist er mit Austropop, der Bravoszene, David Hasselhoff, Elton Jon und dank Babsi mit Bon Jovi.

Mit floro lebt er seinen Lebenstraum und baut sich zusätzlich ein großes Netzwerktool auf. Momente, wie sich zum Beispiel Hubert von Goisern bei Robert und Florian für die Konzertorganisation 2012 auf der Bühne bedankte oder Wiedergaben von "Klassikern" der Künstler bei Konzerten, wird er nie vergessen und dafür tut er sich auch dieses Hobby an!