Hubert von Goisern

Hubert von Goisern

“Aber regna tuats guat”!

So hätte Hubert von Goisern am Freitag 22.5.2015 beim Open Air Konzert am Rathausplatz Gmunden auch singen können. Der Wettergott hatte kein Einsehen und schickte viel vom wertvollen Nass vom Himmel. Dies tat aber der Stimmung bei den ca. 3000 Fans, die gekommen sind, keinen Abbruch. Um Punkt 20 Uhr betrat Hubert von Goisern mit seinen Musikern die Bühne am Rathausplatz und heizte seinen Fans von Anfang an richtig ein. Der Regen war schnell vergessen und der Vollblutmusiker brachte auf der Bühne seine Zieharmonikasammlung zum Glühen und seine Musiker taten dies mit ihren Instrumenten ebenso. Nach dem Hubert von Goisern einige seine neuen Lieder zum Besten gab, folgten im zweiten Teil einige seiner “alten Hadern” und am Ende kam auch noch von ihm gespielt ein Alphorn zum Einsatz. Gemischt mit Jodelklängen und den anderen Instrumenten war Gänsehaut angesagt.

Den Rufen der Fans nach Zugabe kam er natürlich auch noch nach und so war es wieder ein wahrer Genussabend mit einem der wohl besten Musiker unserer Zeit.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS