Otto Schenk

Schenk

Otto SCHENK - „Sternstunden und alte Hüte“!

Otto SCHENK, der Vollblutkomödiant, hat sein Repertoire an humorvollen Stücken, mit dem er in den letzten Jahrzehnten sein Publikum zu begeisterten Lachstürmen hingerissen hat, am 17. Jänner 2014 im MEZZO Veranstaltungszentrum in Ohlsdorf vor einer begeisterten Menschenmenge nochmals zum Besten gegeben. Und Otto SCHENK ist und bleibt ein Garant für Überbeanspruchung der Lachmuskeln.

Programm „Sternstunden und alte Hüte“ - Dieses Programm präsentierte Otto Schenk auf so geniale Weise, dass man bei Geschichten wie den „Halleyschen Kometen“ oder bei den Videozuspielen wie „Ballet der sterbende Schwan“ oder mit Helmut LOHNER als Singschüler, die man schon etliche Male gesehen hat, abermals zu herzlichen lachen animiert wurde. Und der Star selbst hatte sichtlich auf der Bühne auch seinen Spaß und war „voll in seinem Element“.

Äußerst bewegend war dann das Schlussstück, bei dem Otto SCHENK vor das Publikum trat und das berühmte Stück „Es streiten sich die Leut` herum, wohl um den Wert des Glücks….“ Und nach dem Schlusssatz: „dann leg ich meinen Hobel hin und sag der Welt adjö!“ war es kurz ganz ruhig im Saal und dann erhoben sich die Besucher von den Stühlen und es gab „standing ovation“ für einen ganz Großen der Bühne, für Otto SCHENK, der nach der Vorstellung noch unzählige Autogramme auf seine Karten, Eintrittskarten und in seine Bücher und CD`s gab. Schön diesen großartigen Menschen persönlich kennen gelernt zu haben!

Bericht: Peter SOMMER - FOTOPRESS